Ferienprogramm – Learn2flyRC – 2018

Am 3. August 2018 veranstalteten wir zum ersten mal im Rahmen des Ferienprogramms der Städte Oberndorf und Laufen ein Learn2flyRC – Leher/Schülerfliegen für Kinder und Jugendliche. Drei Mädels und acht Burschen nahmen teil.

Nach kurzer Unterweisung durch unsere Instruktoren Heinz Feldinger, Gerhard Kaiser, Gerhard Stöbich und unsere Piloten begann das Flugtraining zuerst am Simulator. Insgesamt waren 5 Flugsimulatoren aufgebaut, die sehr begeistert genutzt wurden.

Dann ging es für die ersten Teilnehmer schon ab auf die Piste.  Sechs Piloten des MFC Weitwörth-Oberndorf übernahmen die Rolle der Fluglehrer (Wolfgang Hofer, Martin Huber, Thabo Kaiser, Christian Karg, Norbert Thuminger, und Christof Ullrich).

Als Flugzeuge wurden einfach zu steuernde Motorsegler und Hochdecker bis 2,2 Meter Spannweite eingesetzt. Diese Maschinen verfügen über einen Elektroantrieb mit einer Leistung von bis zu 1900 Watt und wiegen ca. 4 kg. Durch das verhältnismäßig geringe Gewicht und ausreichend Motorleistung sind diese Maschinen in jeder Flugsituation sehr gut zu beherrschen.

Das Starten übernahmen die Fluglehrer, in sicherem Abstand zum Boden steuerten dann die Schüler die Modelle. Von Fall zu Fall griffen die Fluglehrer noch mit kleinen Korrekturen ein, was mit zunehmender Praxis der Schüler immer weniger wurde. Die Landung als kritischste Phase übernahmen dann wieder die Fluglehrer. Die Teilnehmer hatten so die Möglichkeit das Modellfiegen gänzlich ohne Bruchrisiko auszuprobieren, und die ganze Veranstaltung lief ohne Schäden an den Modellen ab.

IMG_0221_DxO

Die Zeit zwischen den Flügen wurde sehr eifrig für Simulatortraining genutzt.

Durch diese Aktion konnte bei einigen Teilnehmern ein kleines Feuer für das Hobby entfacht werden und so hoffen wir damit auch neue Mitglieder für unseren Verein zu gewinnen.

Herzlichen Dank an die engagierten Teilnehmer, die Mitarbeiter der Städte Oberndorf und Laufen für die Organisation der Anmeldung, und das Team vom MFC Weitwörth-Oberndorf für die tatkräftige Unterstützung.

Informationen zu learn to fly RC

Seglerschlepp-Treffen 2018 MFC-Weitwöerth

Unser schon traditionelles Seglerschlepp-Treffen des MFC-Weitwörth war wieder ein voller Erfolg. Bei bester Wetterlage, gleichmäßigem Wind aus N/W und guter Thermik fanden sich zahlreiche Piloten aus ganz Österreich bei uns am Fluggelände in Weitwörth ein. Bis auf eine Stunde Mittagspause mit Grillspezialitäten und ausreichend gut sortiertem Kuchenbuffet wurde durchgehend geschleppt. So mancher Pilot erreichte in der guten Thermik Steigflüge knapp über der „150 Meter“ Marke. Durch die Möglichkeit auf unserem Fluggelände im eigenen Camper oder Wohnmobil übernachten zu können, nutzten einige Gäste die guten Flugbedingungen und blieben noch bis Sonntag Abend. Mit nur zwei Außenlandungen war dieses Wochenende weitgehend unfallfrei geblieben und so freuen wir uns schon heute auf das Seglerschlepptreffen im kommenden Jahr.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Gästen für den Besuch herzlich bedanken und ganz besonders bei den vielen Helfern und Vereinskollegen, ohne die so eine schöne Veranstaltung nicht durchführbar gewesen wäre.

 

 

 

 

Seglerschlepp-Treffen Desselbrunn 2018

Trotz morgendlichem Regen starteten Walter und Martin die Reise nach Desselbrunn zum Segelerschlepp-Treffen.

Am späten Vormittag wurde das Wetter perfekt zum Schleppen, bis um ca. 17.00 Uhr ein Gewitter mit kurzem Starkregen die Veranstaltung unterbrach.

Danke an den Veranstalter für diesen sehr gut organisierten und schönen Tag.

Frühjahrsputz und Drainagearbeiten 2018

Rund 25 Vereinskollegen waren am Samstag den 7. April 2018 zur Auswinterung unseres Fluggeländes mit vollem Einsatz dabei. Das Wetter spielte mit und so konnten alle anstehenden Arbeiten bestens erledigt werden. Der größte Aufwand war die wichtige Drainage des Vorbereitungsplatzes. Großer Dank gebührt allen Helfern und speziell Roman Glück und Martin Huber, die Bagger und Traktor zur Verfügung stellten. Neben den üblichen Frühjahrsarbeiten wurde noch die Zufahrt geschottert und gewalzt, der Parkplatz nachgebessert und die Startbahn gewalzt. Mit einer Mittags- und Nachmittagsjause konnten die beim Arbeitseinsatz verbrauchten Kalorien wieder aufgefüllt werden.

Der Vorstand bedankt sich nochmals bei allen Helfern und wünscht eine tolle und vor allem unfallfreie Flugsaison 2018.

Austausch vom Windsack auf unserem schönen Kirschbaum.

Frühjahrsputz_2018_Windsack