Nitro Days 2018

Zu Besuch bei den Nitro Days 2018.

Ferienprogramm – Learn2flyRC – 2018

Am 3. August 2018 veranstalteten wir zum ersten mal im Rahmen des Ferienprogramms der Städte Oberndorf und Laufen ein Learn2flyRC – Leher/Schülerfliegen für Kinder und Jugendliche. Drei Mädels und acht Burschen nahmen teil.

Nach kurzer Unterweisung durch unsere Instruktoren Heinz Feldinger, Gerhard Kaiser, Gerhard Stöbich und unsere Piloten begann das Flugtraining zuerst am Simulator. Insgesamt waren 5 Flugsimulatoren aufgebaut, die sehr begeistert genutzt wurden.

Dann ging es für die ersten Teilnehmer schon ab auf die Piste.  Sechs Piloten des MFC Weitwörth-Oberndorf übernahmen die Rolle der Fluglehrer (Wolfgang Hofer, Martin Huber, Thabo Kaiser, Christian Karg, Norbert Thuminger, und Christof Ullrich).

Als Flugzeuge wurden einfach zu steuernde Motorsegler und Hochdecker bis 2,2 Meter Spannweite eingesetzt. Diese Maschinen verfügen über einen Elektroantrieb mit einer Leistung von bis zu 1900 Watt und wiegen ca. 4 kg. Durch das verhältnismäßig geringe Gewicht und ausreichend Motorleistung sind diese Maschinen in jeder Flugsituation sehr gut zu beherrschen.

Das Starten übernahmen die Fluglehrer, in sicherem Abstand zum Boden steuerten dann die Schüler die Modelle. Von Fall zu Fall griffen die Fluglehrer noch mit kleinen Korrekturen ein, was mit zunehmender Praxis der Schüler immer weniger wurde. Die Landung als kritischste Phase übernahmen dann wieder die Fluglehrer. Die Teilnehmer hatten so die Möglichkeit das Modellfiegen gänzlich ohne Bruchrisiko auszuprobieren, und die ganze Veranstaltung lief ohne Schäden an den Modellen ab.

IMG_0221_DxO

Die Zeit zwischen den Flügen wurde sehr eifrig für Simulatortraining genutzt.

Durch diese Aktion konnte bei einigen Teilnehmern ein kleines Feuer für das Hobby entfacht werden und so hoffen wir damit auch neue Mitglieder für unseren Verein zu gewinnen.

Herzlichen Dank an die engagierten Teilnehmer, die Mitarbeiter der Städte Oberndorf und Laufen für die Organisation der Anmeldung, und das Team vom MFC Weitwörth-Oberndorf für die tatkräftige Unterstützung.

Informationen zu learn to fly RC

Seglerschlepp-Treffen Desselbrunn 2018

Trotz morgendlichem Regen starteten Walter und Martin die Reise nach Desselbrunn zum Segelerschlepp-Treffen.

Am späten Vormittag wurde das Wetter perfekt zum Schleppen, bis um ca. 17.00 Uhr ein Gewitter mit kurzem Starkregen die Veranstaltung unterbrach.

Danke an den Veranstalter für diesen sehr gut organisierten und schönen Tag.

Empfangsprobleme beheben

In der aktuellen Ausgabe der FMT (2017-12) ist ein Artikel zu diesem Thema.

Die grundlegende Erkenntnis daraus ist, dass viele schwarze Materialien – so zB. auch schwarzer Schrumpfschlauch – Haifischflossen die als Knickschutz für Antennenverlegung bei CFK-Rümpfen verwendet werden, mit Kohle eingefärbt sind. Und Kohle schirmt das Funksignal ab.

Achtung: „Antennenenden in nichts was schwarz ist stecken!“

Ich persönlich verwende zur Antennenverlegung gerne die roten Bowdenzugrohre, die können mit Sekundenkleber fixiert, und warm gebogen werden.